Donnerstag, 07.05.2020
 2020_05_07_Hygiene-Massnahmen.pdf

 

Montag, 27.04.2020

Link zum Elternbrief unserer Schulleitung vom 27.04.2020

 2020_04_27_Elternmitteilung_Corona_Schulstart.pdf

 

Link zum Formular für die erweiterte Notfallbetreuung:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Rech ... etreuung_Formular-ab-17-KW.pdf

 

 

Dienstag, 21.04.2020

Link: Infos für die erweiterte Notfallbetreuung ab dem 23.04.2020:

https://www.mags.nrw/sites/default/files/asse ... coronabetrvo_ab_23.04.2020.pdf

 

Freitag, 17.04.2020

Liebe Eltern,
 
die Osterferien neigen sich dem Ende zu, ab dem kommenden Montag (20.04.2020) würde eigentlich die Schule wieder beginnen.
 
Der Bund und die Länder haben in den letzten Tagen beschlossen, dass die Schulen bis zum 3. Mai 2020 geschlossen bleiben. Ab Montag, dem 4. Mai 2020, sollen die Schulen für die vierten Klassen geöffnet werden. Schrittweise sollen danach die weiteren Jahrgänge hinzukommen. Hierfür gibt es allerdings noch keinen genauen Zeitplan.
 
Derzeit überprüfen wir unsere Schule auf notwendige Hygienemaßnahmen und entwerfen Pläne für die weitere Beschulung ihrer Kinder. Das alles kann nur schrittweise, behutsam und und mit großer Sorgfalt erfolgen. 
 
Anfang der kommenden Woche werden sich die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen  bei Ihnen melden und Ihren Kindern weitere Aufgaben zukommen lassen.
 
Die Notbetreuung ist weiterhin an beiden Standorten gewährleistet. Ab dem 23.04.2020 soll die Notbetreuung um weitere Berufsgruppen erweitert werden. Nähere Informationen dazu sollen noch folgen. 
Bitte füllen Sie die Antragsformulare (sind auf unserer Homepage hinterlegt) aus und melden Sie sich mindestens 1 Tag vor Betreuungsbeginn per Mail an bunte-schule@lage.de oder telefonisch bei mir (05232 / 7360 oder 02532 / 8460).
 
Sobald wir nähere Informationen bekommen, werde ich Sie informieren.
 
Bleiben Sie und Ihre Kinder gesund !
 
Viele Grüße

Christa Kiehl-Oestreich
(komm. Schulleiterin GSV Bunte Schule Hörste - Müssen)

 

 

Samstag, 21.03.2020
Änderungen und Ergänzungen zur Notbetreuung ab 23. März 2020

Aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen sind das ärztliche Personal, Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist.

Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Es ist hierbei unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet.

Zudem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme der Tage von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.
 
Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, füllen Sie bitte beide Seiten des folgenden Antrags aus und geben Sie diese in der Schule ab. Nur dann dürfen wir Ihr Kind in der Schule betreuen.


 Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts__neu.pdf
 
 


Montag, 16.03.2020
Die Lehrkräfte der jeweiligen Klassen informieren im Laufe des heutigen Nachmittags/Abends auf den abgesprochenen Wegen über die Lernaufgaben für die Zeit bis zu den Osterferien.
Die Elternsprechtage werden verschoben! Termine sind jedoch z.Zt. noch nicht absehbar.
 
 


Lage, den 13.03.2020

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler der Bunten Schule, 

heute kam die Nachricht vom Ministerium, dass alle Schulen im Land NRW bis zu den Osterferien geschlossen werden. Das bedeutet, dass bereits ab Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Übergangsregelung:
Damit Sie die Gelegenheit haben, sich auf die Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.2020) selbst entscheiden, ob Sie ihre Kinder zur Schule schicken. 

Wir stellen deshalb Montag (16.03.2020) und Dienstag (17.03.2020) für alle Kinder eine Betreuung im Rahmen ihres regulären Stundenplans sicher. Kinder, die in der OGS /VeSuV angemeldet sind, werden auch dort zu den gewohnten Zeiten an diesen 
beiden Tagen betreut. 

Not-Betreuungsangebot:
Die Einstellung des Schulbetriebs darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen- arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb müssen wir in der Schule ein 
entsprechendes Betreuungsangebot vorbereiten, falls dieses erforderlich ist.
Bitte melden Sie in diesem Fall Ihren Betreuungsbedarf für Ihr Kind bei der Klassenlehrerin/ -lehrer an, damit wir entsprechende Bedarfe ermitteln können. 

Montag werden die Lehrkräfte Absprachen bezüglich der Aufgaben treffen, die von den Kindern während des Ruhens des Schulbetriebs erledigt werden sollen.
Aktuelle Informationen werden wir selbstverständlich umgehend über unsere Homepage an Sie weiterleiten.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung in dieser Situation, die uns alle vor besondere Herausforderungen stellt.

Viele Grüße
Christa Kiehl-Oestreich
(komm. Schulleiterin  GSV Bunte Schule Hörste - Müssen)

 

Rezensionen

Es ist noch keine Bewertung vorhanden.
Ihr Beitrag:

Neuer Eintrag

Ihr Name
Ihre e-Mail Adresse
Ihre Bewertung
Ihre Rezension*


*sind Pflichtfelder