Computerraum_1_ IMAG5187

Computer und neue Medien

Die Ausstattung mit Computern bzw. digitalen Medien ist durch die rasanten technischen Entwicklungen eine ständige Herausforderung für uns. Mithilfe der Mittel aus dem städtischen Haushalt und durch die großzügige Unterstützung beider Fördervereine bemühen wir uns regelmäßig um Erneuerung und Verbesserung unserer Ausstattung, so dass die Schülerinnen und Schüler zeitgemäß damit arbeiten können.

Beide Standorte verfügen über je einen Computerraum, in welchem etwa eine halbe Klasse am PC arbeiten kann und zudem weitere Tische für parallele Aufgaben zur Verfügung stehen. Darüber hinaus gibt es in jedem Klassenraum eine Medienecke mit mindestens zwei Computerarbeitsplätzen und für den Schulverbund insgesamt 17 Laptops. Alle PCs sind am jeweiligen Standort über einen Server vernetzt und mit dem Internet verbunden. Festinstallierte Beamer in mehreren Klassen- bzw. Fachräumen unterstützen eine sachgerechte Präsentation verschiedenster digitaler Inhalte. Zudem verfügen wir über einen Visualizer, einige Digital-Fotokameras (für die Schülerhand) und einen digitalen Camcorder.

Insgesamt vier Klassenräume sind an unseren beiden Standorten mit interaktiven Whiteboards/Smartboards ausgestattet.

Die PC-Nutzung bzw. Nutzung der “Neuen Medien” ist durch das Medienkonzept unserer Schule definiert, welches im Rahmen der Schulentwicklungs- bzw. Schulprogrammarbeit einer fortlaufenden Überarbeitung und Aktualisierung unterliegt. Es ist auf Anfrage möglich, dieses in unserem Schulprogramm einzusehen.

Bedarfsorientiert bieten wir in Kooperation mit der Volkshochschule für Kinder des 4. Jahrgangs einen kostenpflichtigen Kurs zum Erlernen des 10-Finger-Schreibens am Computer an, in dem zudem grundlegende PC-Kenntnisse vermittelt und vertieft werden.